Branchen

Valentum Engineering hat seine Wurzeln in der Automobilindustrie. Nach erfolgreicher Etablierung bei namhaften Fahrzeugherstellern und Tier-1-Zulieferern als Entwicklungspartner vertrauen mittlerweile auch zahlreiche Kunden aus anderen Branchen auf unsere Unterstützung. Aktuell sind wir v.a. in den folgenden Sparten aktiv.

Automotive

Soft- und Hardwareingenieure im Bereich Automotive arbeiten sowohl für die Automobilhersteller (OEMs) als auch für die Zuliefererindustrie der Automobil- und Bahnhersteller, der Produzenten im Schiffsbau und der Luft- und Raumfahrtindustrie. Die Automobilindustrie stellt dabei den größten Massenmarkt dar, hier sind zudem spezielle Anforderungen bei gleichzeitig großen Absatzzielen zu erfüllen. Zulieferer in dieser Branche werden oft als Spin-Offs zu bereits länger auf dem Markt befindlichen Unternehmen initiiert, das ist einer der der Trends des letzten Jahrzehnts.mehr erfahren

Medizintechnik

Die Medizintechnik wendet ingenieurwissenschaftliche Prinzipien in der Medizin an. Dabei verknüpfen sich technische mit medizinischen Kenntnissen zu Zwecken der Diagnostik, der Therapie, der Krankenpflege und der Rehabilitation. So findet man bspw. die folgenden Themen in der Medizintechnik:
-Medizinische Informatik
-Biomechanik
-Signalverarbeitung physiologischer Signale
-...
mehr erfahren

Luftfahrttechnik

In der Luft- und Raumfahrttechnik werden Flugzeuge, Flugkörper, Raumfahrzeuge und Satelliten entwickelt. Jüngste Trends zielen auf die Integration von Komponenten für möglichst leichte Fluggeräte mit der günstigsten aerodynamischen Form, auf immer modernere und ökologischere Triebwerke, eine effizientere Energieversorgung, Datenübertragung und Kommunikation sowie auf höhere Sicherheit in der Luftfahrt. Die Trends der Branche lassen sich oftmals gut an Luftfahrtmessen ablesen, wie sie bspw. alle zwei Jahre im südenglischen Farnborough stattfinden (zuletzt im Juli 2014). Die Branche wächst ungemein dynamisch, wie sich an den Verträgen auf dieser Messe ablesen lässt. mehr erfahren

Telekommunikation

Hard- und Softwareprodukte im Telekommunikationsbereich werden unter ICT - Informations- und Kommunikationstechnologien - subsumiert. Diese Technologien entwickeln sich unterschiedlich bezüglich verschiedener Regionen und Segmente. Das EITO (European Information-Technology Observatory) publiziert regelmäßig Daten zu dieser Entwicklung. So wuchs der US-amerikanische ICT-Markt 2013 um 4,8 %, in Europa waren es eher magere 1,2 %, was wohl v.a. auf den härteren Wettbewerb und stärkere regulatorische Eingriffe zurückgeführt wird. Diese Eingriffe, etwa EU-Vorschriften zu Roaming-Gebühren, verursachen in einzelnen ICT-Marktsegmenten einen gewissen Preisverfall. mehr erfahren

Industrie

Die Industrie hat in der deutschen Volkswirtschaft eine enorme Bedeutung, Deutschland nimmt in dieser Hinsicht europa- und weltweit eine Sonderstellung ein. Unternehmen konzentrieren sich auf die Industrieproduktion, während Rohstoffe und landwirtschaftliche Güter nur eine recht geringe wirtschaftliche Bedeutung haben. Auch die größten Handelspartner Deutschlands sind andere Industrieländer. Deutschland erwirtschaftet dabei im Außenhandel beträchtliche Überschüsse. Die global konkurrenzfähigsten Wirtschaftsbranchen Deutschlands sind die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie, die Elektrotechnik, der Maschinenbau und die chemische Industrie.mehr erfahren