Valentum Engineering - Dein Schlüssel zu den Top-Marken der deutschen Autoindustrie
Valentum Engineering hat seine Wurzeln in der Automobilindustrie. Nach erfolgreicher Etablierung bei namhaften Fahrzeugherstellern, Automobilzulieferern und Systemlieferanten als Entwicklungspartner vertrauen mittlerweile auch zahlreiche Kunden aus anderen Branchen auf unsere Unterstützung. Dabei sind wir in allen Entwicklungsphasen tätig – von der Spezifikation über die Software-/Hardware-Entwicklung und Absicherung bis hin zur Erprobung.
Wir suchen ab sofort für den Standort Nürnberg (hoher Remote Anteil möglich)

Functional Safety Engineer* mechatronische Fahrwerksaktuatoren

Als Functional Safety Engineer* sind Sie Teil eines agilen Teams und wirken mit an der Umsetzung und Erhaltung der Funktionalen Sicherheit. Bei fachlichen Fragestellungen der Entwickler rund um FMEDA, FTA, DFA, Sicherheitskonzepte usw. leisten Sie fachliche Unterstützung.

Ihr Aufgabengebiet

  • Erstellung von Safety-Konzepten für innovative mechatronische Fahrwerksaktuatoren und Lenkungssysteme mit Fokus auf E-Mobility und autonomes Fahren
  • Erarbeitung von Safety-Konzepten und Systemarchitekturen für ASIL-D-Systeme und Umsetzung dieser bis hin zur Integration ins Fahrzeug
  • Ermittlung und Formulierung von sicherheitsrelevanten Systemanforderungen und -architekturen an mechatronische Systeme
  • Zentraler Ansprechpartner* zum Sicherheitskonzept für Kunden, Lieferanten, internen Fachbereichen und der Functional Safety Manager* im Projekt
  • Durchführung von Gefahren- und Risikoanalysen (HARA) sowie System-Sicherheitsanalysen wie u. a. FTA und/oder DFA
  • Fachliche Steuerung und technisches Consulting des Entwicklungsteams in Bezug auf Inhalte des Sicherheitskonzepts über den gesamten Entwicklungsprozess gemäss V-Modell

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Informatik, Mechatronik, Physik oder ähnliches
  • Fundiertes Wissen über Aufbau und Funktionen von mechatronischen Fahrwerksaktuatoren
  • Kenntnisse in Enterprise Architect, Matlab/Simulink, INCA und PTC-Integrity
  • Erfahrungen mit funktionaler Sicherheit und ISO 26262, idealerweise in Asil-D-Projekten
  • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Unser Angebot

  • Herausforderung. Spannende Projekte mit der Technologie "von morgen" und von Anfang an verantwortungsvolle Aufgaben.
  • Offenheit. Flache Hierarchien, offene Türen und regelmässige Mitarbeitergespräche.
  • Entlohnung. übertarifliche Vergütung mit Projektzulagen je nach Projekt/Aufgabe; Reisespesenmodelle; Betriebliche Altersversorgung; Kostenloses "Absolventenpaket" mit Unterstützung bei Wohnungssuche; Versicherungs-Check und "die erste Steuererklärung" durch Valentum und unsere Partner.
  • Erholung. 30 Tage bezahlten Urlaub und Gleitzeitkonto mit flexibler Arbeitszeitenregelung.
  • Entwicklung. Innerbetriebliche und externe Weiterbildungsmassnahmen.
  • Spass. Regelmässige Events wie Workshops, Stammtische, Kochabende, Sport-Events, u.v.m.
  • Optionen. Einsatz bei Top-Herstellern und Zulieferern mit der Möglichkeit, später zum Kunden zu wechseln.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung an: Frau Jenny Ferber (, 0731 96538563) Einsteinstr. 55 . 89077 Ulm http://www.valentum.de
* Bei uns sind Sie willkommen, unabhängig von persönlichen Merkmalen wie z.B. kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht oder Alter.